Grundlagenwissen Demenz und Beziehungsgestaltung (Modulreihe)

»Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.«
Johann Wolfgang von Goethe

Der Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ empfiehlt Fortbildungen für alle Mitarbeiter auf drei unterschiedlichen Ebenen. Unter anderem wird für alle Mitarbeiter, die an der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz beteiligt sind, kontinuierliche Schulungen zu Grundwissen, Auffrischung zu den Themen Demenz und Beziehungsgestaltung empfohlen.
Auf dieser Basis bieten wir eine Modulreihe mit drei Seminartagen an:

  • Modultag am 11. März 2020: Person-zentrierte Pflege
  • Modultag am 15. April 2020: Grundlagenwissen gerontopsychiatrische Erkrankungen
  • Modultag am 13. Mai: Beziehungsgestaltung

Die Modultage können einmal als einzelne Seminartage gebucht werden mit einer entsprechenden Seminarbescheinigung, oder als Komplettpaket mit Erhalt eines Zertifikates „Grundlagenwissen Demenz und Beziehungsgestaltung“ zum Abschluss der Modulreihe. 
Die Modulreihe bietet die Möglichkeit die individuellen Schulungsbedarfe der Mitarbeiter zu berücksichtigen, und eine Qualitätssicherung in der Begleitung von Menschen mit Demenz zu sichern.


Die Modulreihe ist angelehnt an den Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“.

 

1. Modultag: Person-zentrierte Pflege (11. März 2020)
Referent: Chrstine Walter

  • Ausgangspunkt und Ziel der person-zentrierten Pflege
  • Person-zentrierte Grundhaltung
  • 5 Ursachenkomplexe nach Kitwood
  • Alte und neue Pflegekultur
  • 5 psychische Bedürfnisse bea(ob)chten
  • Wohlbefinden erfassen und fördern
  • Positive und negative Interaktionsformen
  • Biografiearbeit

 

2. Modultag: Grundlagenwissen gerontopsychiatrischer Erkrankungen (15. April 2020) 
Referent: Silvia Schmitke

  • Warnsymptome einer Demenz
  • Diagnostik, Differentialdiagnostik
  • Arten der Demenz:

    • Alzheimer
    • Vaskuläre Demenz
    • Frontotemporale lobäre Degeneration
    • Lewy-Körper-Demenz
    • Demenz bei degenerativen Systemerkrankungen: Parkinson und Chorea Huntington
    • Demenz und Depression

  • Umgang mit Menschen mit den unterschiedlichen Krankheitsbildern

 

3. Modultag: Beziehungsgestaltung (13. Mai 2020)  
Referent: Silvia Schmitke

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Gestaltung von Interaktion
  • Tagestrukturierung
  • Methoden der Biografiearbeit
  • Alltagsaktivierungen
  • Möglichkeiten der Aktivierung
  • Auswahl zur Beziehungsgestaltung (methodisch, didaktisch)
  • Fallbearbeitung

11. März, 15. April und 13. Mai 2020

  • 3 Seminartage | 9:00–16:00 Uhr
  • Kosten: 320 € (gesamte Reihe), bzw. 130 € (einzelner Seminartag)
  • Referenten: Silvia Schmitke und Christine Walter
  • Umfangreiches Schulungs- und Begleitmaterial
  • Veranstaltungsort: BL Akademie, Königstr. 38, 32584 Löhne

Zielgruppe

  • Mitarbeiter in der Pflege und Betreuung

BL Akademie

Königstraße 38
32584 Löhne

fon 05732.989 70 82
fax 05732.989 70 84

post@bl-akademie.de

»Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift.«
Sunzi