Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter (Kompaktseminar)

»Bilde dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was du bist.«
Wilhelm Freiherr von Humboldt

Die Praxisanleitung stellt für die Auszubildenden die wichtigste Person während der praktischen Ausbildung dar. Sie ermöglicht den Auszubildenden die Bestimmung des individuellen Ausbildungsstands, zeigt Perspektiven auf, weist auf Gefahren hin und bietet für den Auszubildenden Orientierung.
Das dreitägige Kompaktseminar vermittelt die notwendigen Grundlagen für den Aufgaben- und Verantwortungsbereich der Praxisanleitung. Die Inhalte der einzelnen Seminartage bauen aufeinander auf und lassen ein prozessorientiertes Arbeiten/Lernen mit der Möglichkeit zur Umsetzung in den Praxisalltag zu.
Das Kompaktseminar findet im ersten Halbjahr zweimal statt, die entsprechenden Zeiträume sind in der Aufstellung angegeben. Es ist möglich das Kompaktseminar im ersten Block (Januar/Februar 2020) zu beginnen und im zweiten Block (Mai/Juni 2020) fortzuführen. Insgesamt sollte die Reihenfolge der Kurse berücksichtigt werden.

 

1. Tag: Berufliches Selbstverständnis als Praxisanleitung unter Berücksichtigung des Pflegeberufegesetze (30. Januar oder 29. Mai 2020)

  • das Tätigkeitsfeld Anleitung
  • Aufgaben und Tätigkeiten der Praxisanleitung
  • Rollenverständnis als Praxisanleitung
  • Teamarbeit und Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • Reflexion des eigenen Pflegeverständnisses

 

2. Tag: Der Prozess des Anleitens (7. Februar oder 3. Juni 2020)  

  • die wesentlichen Schritte im Anleitungsprozess
  • Anleiten als Beziehungsprozess
  • Methoden des Anleitens
  • die Stufen der Kompetenzentwicklung
  • Qualität der Praxisanleitung

 

3. Tag: Berufstypische Konflikte und Befindlichkeiten (13. Februar oder 10. Juni 2020)  

  • Ursachen von Konflikten und Spannungen erkennen
  • Strategien der Konfliktlösung 
  • Kommunikation als Grundlage für die Bearbeitung von Konflikten
  • Konflikte mit Lernenden
  • Beschwerden von Angehörigen
  • die Praxisanleitung als Mentaltrainer und Mediator

30. Januar, 7. und 13. Februar 2020 oder 29. Mai, 3. und 10. Juni 2020

  • 3 Seminartage
    9:00–16:00 Uhr
  • 24 Unterrichtseinheiten
  • Kosten: 320€
  • Seminarleitung: Silvia Schmitke
  • Umfangreiches Schulungs- und Begleitmaterial
  • Veranstaltungsort: BL Akademie, Königstr. 38, 32584 Löhne

Zielgruppe

  • ausgebildete Praxisanleiter

BL Akademie

Königstraße 38
32584 Löhne

fon 05732.989 70 82
fax 05732.989 70 84

post@bl-akademie.de

»Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift.«
Sunzi